Wert­ermittlung

Den richtigen Kaufpreis ermitteln

Ob eine Immobilie viele Kaufinteressenten findet oder zum Ladenhüter wird, hängt maßgeblich vom angebotenen Kaufpreis ab: Ist sie zu teuer, kauft niemand oder es gibt nur wenige Anfragen (die Immobilie „verbrennt“). Setzen Sie einen vergleichsweise niedrigen Kaufpreis an, wird sie in kurzer Zeit Interessenten und auch einen Käufer finden, aber Sie haben unter Umständen nicht den bestmöglichen Preis erzielt. Der Festsetzung eines Angebotspreises sollte daher immer eine Wertermittlung vorangehen! Denn nur wenn Sie den Immobilienwert richtig berechnen, erhalten Sie die Gewissheit, dass Sie weder unter Wert verkaufen noch eine überteuerte Immobilie anbieten, wodurch Sie unter Umständen Zeit und Kaufinteressenten verlieren.

Jetzt Wertermittlung beauftragen

Maklertipp: Orientieren Sie sich bei der Preisfindung nicht an den Angebotspreisen in Immobilienportalen. Oftmals liegen diesen Kaufpreisen lediglich Wertschätzungen (z. B. über sog. "Online-Wertermittlungen") oder Preise, die "die Nachbarn für ihre Häuser bekommen haben" zugrunde. Sie können weder von dem einen noch von dem anderen auf den tatsächlichen Wert Ihrer Immobilie schließen.

Frau mit weißer Bluse und blauem Jackett vor grauer Wand Juliane Berger Immobilienmaklerin

Verkehrswertermittlung vom Profi

Die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Vermarktung ist die Kenntnis über den Marktwert der Immobilie.
Das überlassen wir nicht dem Zufall oder einem "Online-Wert-Rechner", mit denen Eigentümern auf mancher Webseite vorgegaukelt wird, man könne mit der Eingabe von ein paar Zahlen tatsächlich einen Verkehrswert berechnen. Das kann man nicht! Eine Immobilienwertermittlung ist komplex und vom Laien nicht durchführbar. Zudem unterscheiden sich selbst die Immobilien, die auf den ersten Blick ähnlich sind, oft in einigen Punkten und damit in ihrem Wert.

Die von uns in Auftrag gegebene Wertermittlung umfasst die Überprüfung bzw. Berechnung der Wohnfläche sowie die Wertermittlung nach der jeweils gültigen Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) durch einen externen Sachverständigen für Grundstücks- und Immobilienbewertung.

Mit der Immobilienwert-Berechnung nach der ImmoWertV erhalten Sie den Marktwert Ihrer Immobilie, auf dessen Basis wir dann bedenkenlos in den Verkauf starten können. Denn mit einer fundierten Wertermittlung als Ausgangspunkt verkaufen Sie Ihre Immobilie nicht unter Wert – und stellen gleichzeitig sicher, dass Sie einen Preis veranschlagen, den potenzielle Käufer bereit sind zu zahlen.