Blog

In unseren Blog-Beiträgen befassen wir uns mit ausgewählten Themen der Immobilienwirtschaft sowie Makler-Praxis und veröffentlichen neben Immobilien-News auch Artikel, in denen wir uns vertieft mit Themen befassen, die von Interesse für Eigentümer und Interessenten sind.
Mit Klick auf ein Artikelbild oder eine Artikel-Überschrift gelangen Sie zu dem ganzen Blog-Beitrag.

Wie läuft der Verkauf einer Immobilie über einen Makler ab?

Nachweismakler und Vermittlungsmakler

Wo liegt der Unterschied?

Ein Immobilienmakler kann theoretisch entweder als Nachweismakler oder als Vermittlungsmakler tätig sein. Je nach Vereinbarung sind damit mehr oder weniger Leistungen und Pflichten verbunden bei gleichem Provisionsanspruch. Praktisch erbringen Makler in der Regel jedoch nicht nur den Nachweis der Möglichkeit eines Vertragsabschlusses, sondern sind gleichzeitig auch vermittelnd tätig.

Wie läuft der Verkauf einer Immobilie über einen Makler ab?

Wer bezahlt den Makler?

Gesetzliche Regelungen und vertragliche Vereinbarungen

Wann ein Makler eine Provision verlangen darf, ist klar geregelt. Der Gesetzgeber hat mit Bestellerprinzip und dem neuen Maklergesetz (2021) noch einmal mehr für Klarheit gesorgt und den Schutz von Verbrauchern gestärkt. Die Höhe der Provision dagegen ist nicht vorgegeben und wird vertraglich zwischen Makler und Auftraggeber vereinbart und festgehalten.

Eine Frau sitzt an einem Holztisch mit einem Becher Kaffee und schreibt etwas auf Papier

Nebenkosten beim Immobilienkauf

Die Nebenkosten beim Hauskauf richtig kalkulieren

Wenn Sie sich für den Kauf einer Immobilie interessieren, sollten Sie nicht allein die Angebotspreise studieren, sondern auch durchrechnen, wie viel Nebenkosten mit der Kaufpreisbeurkundung auf Sie zukommen. Eine mögliche Maklerprovision macht dabei nur einen Teil der Kosten aus.

3D-Modell einer Wohnung in Weiß auf Grundriss-Plänen

Wohnfläche - teure Nachforderungen vermeiden

Warum eine korrekte Wohnflächenangabe wichtig ist

Die Größe einer Wohnung mit Zollstock oder Metermaß zu bestimmen und dann die einzelnen Räume auf ein Blatt Papier skizzieren ist leider immer noch häufige Praxis. Dabei bedenken viele Eigentümer nicht, dass die Grundfläche einer Wohnung nicht der Wohnfläche entspricht und es hier schnell zu fatalen Fehlern kommen kann.

Ein goldenes Metallschild mit der Aufschrift Reserved

Eine Immobilie reservieren - sinnvoll?

Reservierungsvereinbarungen beim Immobilienkauf

Die "Reservierung" einer Immobilie wird von vielen Kaufinteressenten noch immer als praktische Möglichkeit gesehen, sich ein Objekt zu sichern. Sich die Immobilie nicht von dem Interessenten wegschnappen zu lassen, der nach mir besichtigt, ist das erklärte Ziel einer solchen angestrebten Reservierungsvereinbarung bzw. eines Auftrags zur Vermittlung einer Reservierung, wie es korrekt heißt. Doch was bedeutet das eigentlich genau?

Glänzendes Teleskop vor blauem Himmel

Immobilie geerbt, aber nicht vor Ort?

Mit Hilfe eines Maklers aus der Ferne verkaufen

Eine Immobilie erfolgreich zu verkaufen ist nicht einfach. Erst recht nicht, wenn man weiter weg, in einer anderen Stadt oder in einem anderen Land wohnt. Handwerker koordinieren, Besichtigungen ermöglichen, Notartermin wahrnehmen, Schlüssel übergeben. All das stellt Herausforderungen für den Erben, den neuen Immobilieneigentümer dar.